2019 | Arsen und Spitzenhäubchen

Wir spielten „Arsen und Spitzenhäubchen“ von Joseph Kesselring.

Inhalt:

Jede Familie hat so ihre Leichen im Keller… Aber ist der Wahnsinn in der Familie Brewster erblich?  Der Theaterkritiker Mortimer Brewster hat die hübsche Pfarrerstochter Elaine Harper geheiratet und bevor es in die Flitterwochen geht, statten die beiden seinen liebenswürdigen Tanten Martha und Abby Brewster und seinem Bruder Teddy, der sich für Präsident Roosevelt hält, einen Besuch ab. Mortimers Bruder Jonathan, ein gerichtlich gesuchter Verbrecher, stattet der Familie ebenfalls überraschend einen Besuch ab. So wird der vermeintlich harmlose Aufenthalt bei den so zuckersüß scheinenden Damen zu einem haarsträubenden Trip…

Zum Plakat 2019



Besetzung:

  • Mortimer Brewster – Josef Forstner
  • Elaine Harper/Brewster (seine Ehefrau) – Christa Eggenberger
  • Teddy Brewster (sein Bruder)/Mr. Gibbs – Josef Petschinka-Watzek
  • Abby Brewster (deren Tante) – Maria Blank
  • Martha Brewster (deren Tante) – Barbara Meitz
  • Jonathan Brewster (sein anderer Bruder) – Josef Lehner 
  • Dr. Hermine Einstein (Jonathans Komplize) – Viktoria Wallner
  • Officer O’Hara – Victoria Weinhappl
  • Officer Brophy – Jakob Watzek
  • Officer Klein – Michael Watzek
  • Mr. Witherspoon – Wolfgang Atzler

Crew: 

Technik/Leitung/Bühnenbau

  • Licht – Peter Heinz Watzek
  • Ton – Fritz Watzek
  • Bühnenbau – Josef Lehner, Norbert Ehrenstrasser, Reinhard Blank

Regie & Text

  • Dramaturgie – Rudolf Simmer
  • Regie & Textüberabeitung – Sabine Watzek
  • Souffleuse & Requisiten – Christine Ehrenstrasser

Design, Grafik & Marketing

  • Drucksortengestaltung – Michael Jeitler
  • Website – Josef Watzek-Petschinka

Galerie:

49 Kommentare zu „2019 | Arsen und Spitzenhäubchen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen